26. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

1. Männer: TuS Pegau 1903 – SV Motor Zeitz 4:0 (3:0)

2 min read
Pegau-Motor

Pegau-Motor

Motor erlebt Debakel

Die Motorelf verliert erneut ein Testspiel klar. Ein katastrophales Auftreten, vor allem in der ersten Halbzeit, lässt Motor alt aussehen. Der Gastgeber, TuS Pegau, bestimmte das Spiel nach Belieben und führte nach 5 Minuten schon 2:0. Pegau spielte weiter nach vorne und Motor rannte nur hinterher. Das Umschalten von Defensive auf Offensive fand selten statt und somit war die „Ärmste Sau“ der, der den Ball hatte. Bei vielen Spielern hatte man das Gefühl, dass sie gar keine Lust hatten. Denn es kann nicht sein, dass ein 38-Jähriger mehr Einsatz und Biss zeigt, als ein 21- Jähriger. Hier muss sich mal die gesamte Mannschaft hinterfragen. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhten die Pegauer auf 3:0.

Nach dem Pausentee kam Motor mit der Zuordnung besser zurecht. Aber nach vorne lief selten etwas zusammen. Lediglich 2 bis 3 „Gelegenheiten“ hatte Motor zum Ehrentreffer. In der 83. Minute setzten die Gastgeber durch einen Handelfmeter den 4:0- Endstand. Pegau gewann auch in dieser Höhe, hochverdient. Pegau war an diesem Tag einfach zu stark und war in allen Belangen besser. Auch dies muss man anerkennen ABER das Auftreten der Motoraner war teilweise eine Katastrophe und nun hat man mal gesehen, wo WIR eigentlich stehen. Hoffentlich ist dies jedem klar geworden und reißt sich jetzt endlich mal zusammen, denn nächste Woche gehen die Punktspiele los und wenn wir so weiter machen sehe ich schwarz.

Tore:

1:0 (3.)

2:0 (5.)

3:0 (42.)

4:0 (83.)

Fazit: Was soll man zu dieser Leistung sagen?!

Motor: Schettig, Schneider, Ehrlein, Peschel, Winkler, Albert, Wiedebach, Fuhrmann, Selzer, Rolle, Kohlisch, Bergner, Hultsch, Gerling, Schmidt, Bromberg

Im Nachholspiel der Kreisliga konnte der SV Wetterzeube einen 2:1- Auswärtssieg bei der Reserve vom 1. FC Zeitz erringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert