26. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

BSG- Leitung 1954

2 min read

… und so, liebe Sportfreunde, stellte man öffentlich eine neu gewählte BSG- Leitung vor (ZE/1954)

Es heißt darin: “In ihrer ersten Sitzung der neuen BSG- Leitung wählten die Leitungsmitglieder ihre Funktionäre. Es wurden gewählt:

1. Vorsitzender:

Sportfreund Fritz Schmidt. Er ist allen Sportlern bekannt und hat das in ihn gesetzte Vertrauen der Sportler bisher nicht enttäuscht; sie betrauern ihn deshalb mit der verantwortlichen Funktion des 1. Vorsitzenden.

2. Vorsitzender:

Sportfreund Rümmler. Als Mittelläufer der 1. Mannschaft unserer Sektion Handball ist der Sportfreund Rümmler mit seiner Mannschaft verwachsen. Er ist Meister in der Reparaturabteilung.

Finanzen:

Sportfreund Klöpfel. Seit Bestehen der BSG liegen die Finanzangelegenheiten in den Händen des Sportfreundes Klöpfel. Seine Arbeit war bisher gewissenhaft und vorbildlich.

Technische Leitung:

Sportfreunde Schubert und Perlich. In Sportfreund Schubert treffen wir einen alten Veteranen der Arbeitersportbewegung. Er ist Lehrausbilder in der Lehrwerkstatt und beschäftigt sich speziell mit der Sektion Turnen und Gymnastik. Als Stütze der Hand- und Fußballmannschaft wird unser Sportfreund Perlich, der als Fräser in unserem Betrieb tätig ist, die technischen Fragen zusammen mit Sportfreund Schubert bearbeiten.

Sport und Schulung:

Mit dieser wichtigen Funktion wurde der Sportfreund Reichold aus der Kontrolle betraut. Er ist uns als aktiver Genosse bekannt.

Kaderfragen:

Sportfreund Hans Peukert. Der Sportfreund Peukert ist Sektionsleiter für Handball. Er ist nicht nur selbst Spieler, sondern konnte bereits die Schiedsrichterprüfung ablegen.

Presse und Funk:

Sportfreund Böhme. Er ist Anhänger des weißen Sportes und bekleidet die Funktion des Sektionsleiters der bei uns neugegründeteten Sektion Tennis.

Sportklassifizierung:

Sportfreund Heuchling. Er ist wohl allen Sportlern unseres Werkes bekannt. Als Mittelstürmer bildet er das Fundament der 1. Handballmannschaft. Er bekleidet außerdem die Funktionen des Sportinstrukteurs.

Revisionskommission:

Sportfreundin Gabriel, Sportfreunde Fricke und Kersten. In Sportfreundin Gabriel hat die Frauen- Handballmannschaft ihre reaktionsschnelle Torhüterin. Rotraud arbeitet im TB als technische Zeichnerin. Sportfreund Fricke ist nicht nur eifriger Kegler, sondern auch der Verbindungsmann zur Sektion Motorrennsport. Ein alter Aktiver der Sektion Fußball ist unser Sportfreund Kersten. Sonntags ist er nur auf den Fußballplätzen als Spieler und auch als Schiedsrichter anzutreffen.

“Da die Mitgliederzahl auf über 500 gestiegen war, wurden in der BSG zu dieser Zeit zwei hauptamtliche Instrukteure eingesetzt, die dann ein Jahr später wieder in der Produktion eingesetzt wurden. Durch die Zuwendung von Gewerkschaftsgeldern sowie aus dem Kultur- und Sozialfonds unserer Betriebe war es möglich, einen ordentlichen Sportbetrieb durchzuführen.”

Herausgeber: SV Motor Zeitz e.V.

anläßlich des 50jährigen Bestehens



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert