25. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

Heuckewalder SV – SV Motor Zeitz 2:4 (0:0)

1 min read
Burgenlandpokal_Runde1-2-4

Burgenlandpokal_Runde1-2-4Motor macht kurz vor Schluss alles klar

Von Beginn an war Motor die bessere Mannschaft und hatte mehr Spielanteile, konnte aber in den ersten 20 Minuten keine nennenswerten Chancen erspielen. In der 25. Minute tankte sich Sebastian Selzer über rechts durch, scheiterte aber am gut haltenden Christopher Haase. Heuckewalde kam in der ersten Hälfte nicht gefährlich vor das Motorgehäuse. Kurz vor dem Pausenpfiff hatte Motor noch eine gute Szene. Karsten Metzsch spielte Mario Schettig frei, welcher den Ball nicht im Tor unterbringen konnte. Somit ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Der eingewechselte Ronny Ginter brachte Motor in der 49. Minute per Handelfmeter 1:0 in Führung. Nur zwei Minuten später scheiterte Heuckewalde nach einem Freistoß. In der 64. Minute legte Mario Schettig per Kopfball zu Benjamin Kohlisch auf. Dieser scheiterte aber am Schlussmann Haase. 20 Minuten vor Schluss erhöhte Ronny Ginter auf 2:0. Fünf Minuten später verkürzte Patrick Schwendel nach sattem Fernschuss ins Eck auf 2:1. In der 81. Minute glich der Gastgeber nach langem Steilpass auf Michael Rauh aus. In einer torreichen Schlussphase brachte Benjamin Kohlisch per Freistoß Motor wieder in Front. Den Schlusspunkt setzte Mario Schettig per Kopfball in der Nachspielzeit zum 4:2.

Tore:

0:1 Ronny Ginter (49.)

0:2 Ronny Ginter (70.)

1:2 Patrick Schwendel (74.)

2:2 Michael Rauh (82.)

2:3 Benjamin Kohlisch (85.)

2:4 Mario Schettig (90.)

Fazit: Verdienter Sieg.

Motor: Grunert, Ammer, Bergner, Schneider, Metzsch (46. Ginter), Schütz, Winkler, Peschel (46. Kohlisch), Fuhrmann, Selzer, Schettig


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert