29. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

8. Spieltag KL: SV Motor Zeitz gg. SV Wetterzeube 3:3 (2:2)

2 min read

Der 8. Spieltag der Kreisliga begann gut für unsere erste Mannschaft. Bereits in der 5. Minute war Benjamin Kohlisch für die Hausherren mit dem 1:0 zur Stelle. Nach dem 1:0 kam nun Wetterzeube besser ins Spiel und kam zu Chancen wobei die Gastgeber die Offensive etwas vernachlässigten. In der 16. Minute kam es wie es kommen musste. Aus dem Gewühl heraus, im Straufraum der schwarz-roten, kassierte man den 1:1 ausgleich. Auch dies schien die Gastgeber nicht munter zu machen. Im weiteren Spielverlauf der ersten Hälfte hatte Wetterzeube das Spiel in der Hand und es kam selten Entlastungsangriffen. In der 38. Spielminute konnte die Motorabwehr nur mit unfairen Mitteln einen Angriff von Wetterzeube im Strafraum stoppen. Der fällige Elfmeter bescherte Wetterzeube die 2:1-Führung. Bis zum Ende der ersten Hälfte dachten wohl viele es würde mit einem Rückstand in die Pause gehen. Doch quasi mit dem Pausenpfiff konnte Ronny Holz den Spielstand auf 2:2 ausgleichen.

In Hälfte zwei hatten die Hausherren ein leichtes Übergewicht, wobei die Gäste aus Wetterzeube mit schnellen Kontern sehr gefährlich blieben. Einen dieser Konter konnten die Gäste in der 72. Spielminute nach einem groben Abwehrfehler zur erneuten Führung verwandeln. Nun mussten die Gastgeber wieder einem Rückstand hinterher laufen. Nur zehn Minuten nach dem Rückstand setzte sich Sebastian Selzer bis in den gegnerischen Strafraum durch und wurde unfair vom Ball getrennt. Gleicher Spieler verwandelte den fälligen Elfmeter zum 3:3 ausgleich. Die letzten Minuten gehörten ganz klar der Heimmannschaft. Motor hatte nun Chancen über Chancen das Spiel noch für sich zu Entscheiden. Aber schlussendlich blieb es beim verdienten 3:3-Endstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert