26. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

Unbekannte brechen in Puschendorfstadion ein

2 min read

Nach dem Einbruch: Ein Türrahmen ist beschädigt. (BILD: T. Gerbank)

In der Nacht zum Dienstag haben sich bislang Unbekannte Zutritt in ein Gebäude im Zeitzer Puschendorfstadion verschafft und einen tragbaren Computer, Werkzeuge sowie Getränke gestohlen.

Zeitz/MZ/ank.

Böse Überraschung am Morgen: Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in ein Gebäude im Puschendorfstadion von Zeitz eingebrochen. Sie haben dabei Türen und Türrahmen beschädigt, Schränke geöffnet und durchwühlt. Am Ende ließen die Täter nach Angaben eines Sprechers des Sportvereins Motor Zeitz einen tragbaren Computer, Werkzeuge und Getränke mitgehen. Spielergarnituren, die in Spinden in dem Gebäude untergebracht sind, wurden nicht gestohlen.

Der Trainingsbetrieb des Vereins wird laut Schatzmeister Michael Meister nicht beeinträchtigt. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, muss noch ermittelt werden. Betroffen von dem Einbruch ist das sogenannte Spatzennest, ein kleines Gebäude nahe des Eingangs. Der Einbruch, so Meister, hat sich offenbar irgendwann im Zeitraum zwischen 22 Uhr am Montag und 6.30 Uhr am Dienstag ereignet. Der Verein glaubt, dass Jugendliche für den Einbruch verantwortlich sind. Dass Buntmetalldiebe unterwegs waren, glaube man nicht, hieß es. Sonst hätten die Täter auch eine Kabeltrommel mitgehen lassen, die im Haus stand.

Auf jeden Fall, so Meister, ist der Einbruch ärgerlich, nicht nur wegen des Diebstahlsschadens, sondern eben auch, weil die Täter kaputte Türen hinterlassen haben. Das Gebiet nahe des Puschendorfstadions war in der Vergangenheit schon mehrfach Ziel von Einbrechern gewesen, so die Gaststätte und erst kürzlich die Grundschule Bergsiedlung (die MZ berichtete). Auch dort waren Täter über Nacht in viele Räume eingedrungen. Gestohlen wurden eine Musikanlage und ein Beamer. Der Start ins neue Schuljahr war vermiest. Mädchen und Jungen mussten nach Hause geschickt werden. Andere wurden ohne Unterricht betreut.

Hinweise an die Polizei am Zeitzer Schützenplatz 21a sind unter der Telefonnummer 03441/63 40 möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert