16. April 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

Ball rollt auch zu Himmelfahrt

2 min read
Kreisoberliga
KreisoberligaVon Tobias Heyner
Auch am Feiertag ist Punktspielbetrieb in sämtlichen Spielklassen des Kreises. Besonders in der Kreisoberliga geht es zu Christi Himmelfahrt rund.

Zeitz/MZ.Bevor es am Donnerstag, zu Christi Himmelfahrt, mit einem gut gefüllten Bollerwagen durch die Lande geht, heißt es für die Fußballer der Region erst einmal: Pflichtspieltag!

In den Nachholpartien der Kreisoberliga geht es besonders rund: Motor Zeitz liegt momentan nur noch einen einzigen Zähler vor den an drittletzter Stelle gelegenen – und somit auf einem Abstiegsplatz befindlichen – Langendorfern. Die Motoraner sind somit in dringendem Zugzwang und bräuchten einen Sieg. Am Donnerstag führt sie der Weg nach nach Osterfeld. Die Grün-Gelben haben sich in den vergangenen Wochen nicht gerade gut präsentiert und auch ganz schön Federn gelassen: In der Tabelle sind sie mittlerweile bis auf den zehnten Platz abgerutscht. „Nur drei Plätze vor uns – da könnte was gehen“, schätzt Motors Fußball-Abteilungsleiter René Schärschmidt ein. Nebenbei können die Zeitzer auf Schützenhilfe von Eintracht Profen hoffen, denn die empfangen im Stadion des Friedens Langendorf. Da die Elf von Trainer Steffen Hoffmann im Kampf um die Meisterschaft trotz des zur Zeit nur fünften Ranges immer noch ein Wörtchen mitzureden hat (lediglich fünf Punkte Rückstand auf den Führenden VfB Nessa), sollte ein Sieg gegen die Grün-Weißen auch in deren höchstem Interesse sein. Dem VfB Zeitz wäre hingegen in Laucha zumindest ein Achtungserfolg zu wünschen. . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert