26. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

Erster in der Vorrunde und nun Letzter

1 min read
logo mz web

logo mz webWEISSENFELS/MZ/THO. Fünf Spiele, fünf Siege, 20 Tore und kein Gegentreffer. Mit dieser makellosen Bilanz haben die B-Junioren des SV Rot-Weiß Weißenfels am vergangenen Donnerstag die Endrunde der Hallenfußball-Kreismeisterschaft bestritten.
Für Motor Zeitz lief es dieses Mal überhaupt nicht gut. Nur ein mageres Pünktchen holten sie in einem torlosen Spiel gegen Bad Kösen – wurden Sechster und somit Letzter. Die Spielgemeinschaft Droyßig/Osterfeld/Kretzschau schaffte es immerhin noch auf Rang vier.
Am Ende der Vorrunde standen die Zeitzer noch unangefochten an erster Stelle. Dieses mal lief bei ihnen jedoch nicht viel zusammen. 3:0 verloren sie gegen Weißenfels, 2:0 gegen die SG Droyßig/Osterfeld/Kretzschau, 4:1 gegen Naumburg und 3:2 gegen Balgstädt. Während sie lediglich drei Treffer erzielen konnten, mussten sie zwölf Gegentore hinnehmen.
Droyßig/Osterfeld/Kretzschau hingegen gelang außer gegen Motor auch noch ein zweiter Erfolg gegen Bad Kösen (2:1), welche sie damit auf den fünften Platz hinter sich selbst verweisen konnten.

Motor Zeitz: Peters (2), Rosick (1), Becker, Viehweger, Koschik, Grunert, Schwarz, Kügler, Klug, Ismailov, Hinz, Schettig

Droyßig / Osterfeld / Kretzschau: Steinberg (4), Schwarz (1), Böttcher, Zimmermann, Heller, Schmerschneider, Andrae

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert