14. April 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

FC Zeitz überrollt die Konkurrenz

2 min read
E-Junioren HKM-Vorrunde

E-Junioren HKM-VorrundeDie E-Junioren von Motor Zeitz verteidigen bei der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft ihr Gehäuse. (FOTO: MZ)

VON RONNY BANAS

ZEITZ/MZ. Die E-Junioren des 1. FC Zeitz haben die Vorrunde der Hallen-Kreismeisterschaften deutlich dominiert. Der Nachwuchs des Clubs spielte die anderen Teams seiner Gruppe am Sonntag in der Turnhalle der Zeitzer Berufsschule förmlich an die Wand und stand am Ende ohne Punktverlust und Gegentor an erster Stelle. 26 Treffer in fünf Partien sprechen zudem eine deutliche Sprache.

Das Team überzeugte spielerisch und ließ den anderen Mannschaften nicht die Spur einer Chance. Mit dem FC steht in der ersten Gruppe die Spielgemeinschaft Markwerben / Uichteritz in der Zwischenrunde. Die Nachwuchskicker mussten sich lediglich dem an diesem Tag übermächtig wirkenden FC mit 0:2 geschlagen geben. Ansonsten gewann auch Markwerben / Uichteritz jedes Spiel. Die restlichen Teams in dieser Gruppe hatten am Ende das Nachsehen und mussten sich der Übermacht der beiden Erstplatzierten beugen. Auf dem dritten Platz landeten Kickers Rasberg, gefolgt von der zweiten Mannschaft von Rot-Weiß Weißenfels und der Auswahl der Droyßiger SG. Gruppenletzter wurde die Spielgemeinschaft Tröglitz / Profen / Bornitz / Könderitz II. Wesentlich spannender ging es in der zweiten Staffel, die ebenfalls am Sonntag ran musste, zu. Qualifiziert haben sich Rot-Weiß Weißenfels I und die VSG Löbitz. Bis zuletzt stand nicht fest, wer den Gruppensieg für sich beanspruchen durfte. Bis zum direkten Aufeinandertreffen mit den Weißenfelsern hatten die Löbitzer die Nase vorn und konnten alle bisherigen Spiele gewinnen.

Rot-Weiß musst sich gegen Motor Zeitz mit einem 1:1 zufrieden geben und zitterte um das Weiterkommen. Doch das Spiel gegen die VSG war eine Demonstration der Stärke. Mit 5:0 konnte der spätere Gruppensieger die Partie gewinnen. Für Löbitz reichte es trotz Klatsche zum zweiten Platz. Gruppendritter wurde die Spielgemeinschaft Teuchern / Zorbau II. Dahinter landeten Motor Zeitz und die Spielgemeinschaft Profen / Bornitz / Tröglitz / Könderitz I.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert