26. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

Junges Motor-Team auf Titelkurs

2 min read
logo_mz_web

logo_mz_webVON JOACHIM BEYER, 26.11.10

ZEITZ/MZ. In der Fußball-Kreisliga, Staffel III, geht Motor Zeitz in die am Samstag beginnende Rückrunde als Spitzenreiter. Die Spieler aus dem Puschendorfstadion verloren in den zwölf Begegnungen der Hinrunde nur ein Spiel. Die Niederlage gab es bei der Droyßiger SG. Die Zeitzer Sapala-Schützlinge fuhren acht Siege ein und stellen mit 42 erzielten Treffern das angriffslustigste Team der Liga. “Mein Favorit ist Motor. Die Zeitzer haben eine gute Mannschaft”, schätzte der Staffelleiter der Kreisliga, Staffel 3, Gerhard Jahr nach der Hinrunde ein.

Die Droyßiger, als Geheimfavorit vor der Saison gehandelt, legten einen Fehlstart mit zwei Niederlagen hin. Das Team um Trainer Peter Rauh stabilisierte sich dann und gehört nun mit nur zwei Punkten Rückstand auf Motor zu den heißesten Mit-Staffelfavoriten. Die Absteiger aus der Kreisoberliga Grana (Rang vier), Kayna (5) und Theißen (6), hatten Eingewöhnungs-Probleme in der Kreisliga, gehören aber nun der Spitzengruppe an und dürften sich im Kampf um den Aufstiegsplatz längst noch nicht abgeschrieben haben. “Die fünf Verfolger des Tabellenführers haben alle noch ihre Chancen auf den Kreisliga-Staffelsieg”, glaubt der Vorsitzende von Blau-Weiß Grana, Wolfram Volkmann. Als Dritter der Rangliste mischte VfB Zeitz ordentlich vorn mit, verlor nur ein Spiel und das bei Motor im Puschendorfstadion. Das Mittelfeld beginnt beim Ranglistensiebenten SV Spora II, dahinter rangieren der enttäuschende 1. FC Zeitz II, SV Kretzschau, Eintracht Bornitz und SG Könderitz. Abgeschlagen stehen derzeit SV Wetterzeube und der Heuckewalder SV in der Rangliste da. Aber in der Rückrunde kann noch einiges passieren.

Am Samstag beginnt der 13. Spieltag, wenn es die Witterungsbedingen zulassen, mit der Spitzenpartie im Puschendorfstadion zwischen Motor Zeitz und Fortuna Kayna. Im Hinspiel gab es ein 3:3. Eine spannende Begegnung steigt auch bei Eintracht Theißen, wo der Gastgeber den VfB Zeitz im Verfolgerduell des Tabellenersten empfängt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert