26. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

A- Jugend: SV Motor Zeitz – SV Mertendorf 5:0 (3:0)

2 min read
Motor-Mertendorf

Motor-MertendorfSV Motor Zeitz gewinnt letztes Heimspiel

SV Motor Zeitz gewinnt letztes Heimspiel gegen Mertendorf und blieb somit in dieser Saison zu Hause ungeschlagen. Bei Motor fehlte Mittelfeldspieler Christian Schärschmidt und Stürmer Ricky Dudzinski. Vor dem Spiel wurde der Burgenlandpokal an Kapitän Patrick Effertz überreicht vom KFV. Das Spiel ging wieder wie in Mertendorf perfekt los. Nach einen Missglückten Schuss von Kuhfuß konnte Daniel Rolle zum 1:0 abstauben (3. Minute). Mertendorf kam nur mit neun Mann zum Auswärtsspiel und konnte damit unsere Abwehr und unseren Torwart Matthias Lindenthal kaum in Bedrängnis bringen. Motor lief nach den 1:0 immer wieder an und konnte aber gute Chancen nicht nutzen, doch in der 21. Minute gelang das 2:0, einen langen Ball erreichte Daniel Rolle und dieser konnte ins kurze Eck einnetzen. Kurze Zeit später machte Daniel Rolle den Hattrick perfekt, mit einem Freistoßtor ins Torwarteck (36. Minute). So ging es dann in die Halbzeitpause. Kurz nach der Halbzeit fiel gleich das 4:0. Kuhfuß konnte sich gut über die rechte Seite durchsetzen und spielte zu Daniel Albert, der im dritten Versuch den Ball über die Linie bringen konnte (48. Minute). Motor konnte weitere hochkarätige Chancen nicht nutzen und Mertendorf versuchte das Ergebnis zu halten. Erst mit dem Schlusspfiff gelang Daniel Rolle das 5:0 nach Vorlage von Albert (90. Minute).

Tore:

1:0 Daniel Rolle (3.)

2:0 Daniel Rolle (21.)

3:0 Daniel Rolle (36.)

4:0 Daniel Albert (48.)

5:0 Daniel Rolle (90.)

Fazit: Der Sieg hätte höher ausfallen müssen.

Motor: Lindenthal (65. Purrucker), Effertz, Rothe, Stransky, Lai, Sitter, Albert, Schmidt, Nguyen (75. Zietz), Kuhfuß (67. Schwanitz), Rolle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert