25. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

Alte Herren: SV Motor Zeitz – VSG Breitenbach 2:1 (1:0)

1 min read

M. Zeitz – Breitenbach 2:1 (1:0)

Die Motor-Oldies empfingen im Puschendorfstadion die Alt-Herrenelf vom VSG Breitenbach und konnten 2:1 gewinnen. Bereits nach drei Minuten hatte Ernst Albus eine Tormöglichkeit für sein Motorteam ausgelassen. Die Zeitzer bestimmten vorwiegend das Treffen und in der zwölften Minute konnte Heiko Seidel eine Unsicherheit in der Gästeabwehr zur 1:0-Führung nutzen. Die spielerische Linie der Motorelf verbesserte sich zunehmend, was sich aber nicht in Torerfolgen ausdrückte. Immer wieder vergab man klare Torchancen, und so blieb es bis zum Pausenstand bei der knappen Führung. Die Gäste mischten flott mit und versuchten zum Erfolg zu kommen. Es dauerte bis zur 25. Minute im zweiten Spielabschnitt, ehe der Ball wieder mal die Torlinie überschritten hatte. Ein schöner Spielzug in den Motorreihen führte zum weiteren Erfolg. Dirk Mussehl servierte eine Vorlage überlegt zu Jens Schieber, welcher seine gute Gesamtleistung mit Tor Nummer zwei zum Ausdruck brachte. Die VSG-Spieler steckten nie auf und Thomas Oertel brachte für sie den verdienten 1:2-Anschlusstreffer. Dieser gab den Gästen mehr Auftrieb. Bis zum Abpfiff konnte aber die Motorelf einen weiteren Gegentreffer verhindern. Es blieb beim 2:1-Sieg der Zeitzer.

Motor: Meister, Weise, Schieber, Caliari, Bahre, Sommer, Gürtler, Steinberg, Schnicke, Seidel, Albus, Rolle, Gebhardt, Mussehl
Quelle: Mitteldeutsche Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert