29. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

14. Spieltag KL: SV Motor Zeitz gg. SG D

2 min read

Unsere erste Mannschaft hatte zum Rückrunden Auftakt die Mannschaft der SG Döschwitz zu Gast. Bei den letzten Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften entwickelte sich der Gast für die Motoraner zu einer Art Angstgegner. Doch für dieses Spiel hatte sich die Mannschaft vorgenommen von Anfang an Wach und Offensiv in dieses Spiel zu gehen. Es Entwickelte sich von Anfang an ein sehr sehenswertes Spiel. In den ersten zehn Minuten konnte man optisch noch keine der beiden Mannschaften als Spielbestimmend ausmachen. Doch dann gewann die Heimmannschaft Oberwasser. Bis zur 30. Minute vergab die Motoraner Offensivabteilung eine Reihe von Torchancen mit denen man hätte einige Spiele entscheiden können. Doch Patrick Fuhrmann erlöste die Seidel-Schützlinge in der (30.) mit dem 1:0. Die Gäste konnten sich meist nur durch Konter aus der eigenen Hälfte befreien. Gefährlich fürs Motorgehäuse wurde es lediglich bei Standartsituationen. Einen Freistoss konnte Tino Buschner in der 40. Spielminute zum Ausgleich nutzen. Bis zur Halbzeit wirkte die Heimmannschaft noch etwas geschockt und es ging mit einem 1:1 in die Pause.

In der zweiten Hälfte starteten die Schwarz-Roten elanvoll. In der 50. Minute war Benjamin Kohlisch im Strafraum mit dem 2:1 zur Stelle. Nur zwei Minuten später kam Patrick Fuhrmann zu seinen zweiten Tor an diesem Tag und erhöhte auf 3:1. Auch Tommy Winkler trug sich in der 62. Minute mit dem 4:1 in die Torschützenliste ein. Von den Gästen kam zu diesem Zeitpunkt nur noch wenig. Lediglich der ein oder andere Eckball sorgte noch für Gefahr im Motor-Strafraum. Den Schlusspunkt setzte Ronny Holz in der 79. Minute mit dem 5:1 Endstand.

Das Schiedsrichtergespann um Sandra Heber mit Ihren Assistenten Manfred Fleischer und Steffen Heinicke leitete die Partie souverän.  

Fazit: Ein Rückrunden Auftakt nach Maß, bei dem man lediglich die Chancenverwertung bemängeln muß.

In der ersten Halbzeit musste der Spieler Andre Müller (Döschwitz) mit einer Knieverletzung ausgewechselt werden. Der SV Motor Zeitz wünscht gute Besserung.

{cluster 51 -link}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert