26. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

1. Männer: SV Motor Zeitz – SV Eintracht Profen 0:0

1 min read
Motor-Profen

Motor-ProfenZahlreiche Zuschauer sehen keine Tore

Der SV Motor Zeitz und der SV Eintracht Profen trennen sich leistungsgerecht mit einer Nullnummer. Beide Teams hatten eine gute Spielanlage aber die Ungenauigkeit beim letzten Pass bzw. Torschuss fehlte.

Im ersten Abschnitt war die Motorelf die bessere Mannschaft und verpasste den Führungstreffer zu erzielen. Motorangreifer, Johannes Kunze scheiterte per Kopf nach einem Ginter- Freistoß am stark reagierenden Sebastian Steinthal (14. Minute) und nach einer halben Stunde versuchte es Ronny Ginter direkt mit einem Freistoß aber erneut war der Profener Schlussmann zur Stelle. Kurz vor der Halbzeit scheiterte noch Benjamin Kohlisch per Volleyschuss (40.) und nur zwei Minuten zuvor hatte Profen seinen einzigen Hochkaräter im Spiel. Martin Kitze und Tobias Kups behinderten sich gegenseitig im Abschluss, sodass Motorkeeper, Ingo Reinsch zur Stelle war.

 

Nach dem Seitenwechsel wurden nun die Gäste aus dem Revier stärker und bestimmten das Spielgeschehen. Aber bis auf Freistoßsituationen durch Stev Radau hatten die Profener auch nichts im Angriff zu melden. Beide Teams neutralisierten sich bis zum Ende und somit sahen beide Trainer gute Ansätze, aber die letzte Entschlossenheit im Abschluss fehlte bei beiden Mannschaften an diesem Tag.

Tore:

Fehlanzeige

Fazit:  Beide Teams konnten mit dem Punktgewinn leben bei einer eher besseren Nullnummer beider Teams.

Motor: Reinsch, Selzer (72. Winkler), Ehrlein, Temo, Fuhrmann, Ginter, Rosick (72. Albert), Braun, Dibaga, Kunze (90. Ismailov), Kohlisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert