28. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

25. Spieltag KOL: SV Motor Zeitz gg. SV Kretzschau 2:1 (1:0)

2 min read

Die erste Mannschaft des SV Motor Zeitz verabschiedete sich im letzten Heimspiel der Saison 2006/2007 mit einem alles in allem verdienten Sieg gegen Kretzschau. In einer insgesamt guten Partie begannen die Platzherren engagiert und spielten sich Feldvorteile heraus. Die Kretzschauer ließen an diesem Tag die Zügel ein wenig schleifen. Die Zeitzer kamen zu ersten Chancen und konnten schließlich nach einem Standard auch die Führung erzielen. Eine Ecke von Patrick Fuhrmann knallte Daniel Schirbach volley und unhaltbar zum 1:0 (23.) ins rechte obere Toreck. Die orange gekleideten Kretzschauer waren wach gerüttelt und kamen nun etwas besser in die Partie, ohne aber deutliche Offensivzeichen setzen zu können. Motor stand in dieser Phase etwas zu tief und überließ den Gästen zu viele Räume. Kurz vor dem Wechsel hätte man dann nach einem blitzsauberen Konter noch erhöhen können. Henning Schneider luchste seinem Gegenspieler kurz hinter der Mittellinie das Leder ab und spielte auf Tommy Winkler. Dieser setzte Pier Peschel auf der rechten Seite in Szene, dessen Eingabe Maik Gebhardt nicht voll traf, so dass der Ball links am Tor vorbei ging. So ging es mit einer knappen aber gerechten Führung in die Kabinen.

Im zweiten Durchgang gab es dann zunächst nur kleinere Gelegenheiten auf beiden Seiten. Nach etwa 60 Spielminuten kam bei Motor dann nach langer Verletzungspause Ronny Holz wieder zu einem ersten Kurzeinsatz und hatte wenig später gleich die Riesenmöglichkeit zur Vorentscheidung. Nach einer Einzelaktion legte Andr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert