25. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

1. Männer: SV Motor Zeitz – SV Spora II 1:1 (0:0)

2 min read
Motor-Spora

Motor-SporaMotor erneut mit desolater Leistung

Im Spiel gegen Spora II gab es wenig Höhepunkte. Motor wollte das Spiel bestimmen, konnte dies aber keineswegs. Fehlpässe waren an der Tagesordnung. Kein Pass kam beim Mitspieler an. Entweder versprang der Ball oder er landete gleich im Aus. Es war einfach grausam. Im ersten Durchgang passierte nicht viel. Lediglich ein Freistoß von Guido Hultsch und ein Fernschuss von Patrick Fuhrmann fanden nicht ihr Ziel.

Nach der Pause sah das Spiel nicht anders aus. Es ergaben sich jetzt mehr Chancen aber alles in allem war das viel zu wenig. Zu mal man noch zu Hause spielte. In der 62. Minute bekam Motor einen sehr fragwürdigen Elfmeter zugesprochen. Kapitän Patrick Fuhrmann nahm sich den Ball und erzielte das schmeichelhafte 1:0. Im weiteren Spielverlauf ergaben sich noch zwei dicke Chancen für Motor. Guido Hultsch bekam überraschend den Ball aber er vergab, da er nicht damit rechnete. Und Nachwuchsspieler Patrick Effertz vergab nach einer Eingabe in der 82. Minute. Das wäre natürlich ein Einstand nach Maß gewesen, da er wenige Minuten zuvor eingewechselt wurde. Aber es sollte an diesem Tag einfach nicht sein. Nur zwei Minuten später glichen die Gäste nach einem Eckball zum hochverdienten 1:1- Endstand aus. Die Eckbälle, die Freistöße, die Eingaben, die Flanken, das gesamte Spiel war „SCHEISSE“ um es auf den Punkt zu bringen.

Tore:

1:0 Patrick Fuhrmann (62.)

1:1 Michael Sterzig (84.)

Fazit: Wenig Licht, viel Schatten. Motor mit einer katastrophalen Heimvorstellung.

Motor: Grunert, Bergner (46. Albert), Ehrlein, Schütz, Winkler, Ginter, Peschel, Schärschmidt, Fuhrmann, Selzer, Hultsch (80. Effertz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert