26. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

1. Männer: SV 1893 Kretzschau – SV Motor Zeitz 2:2 (0:0)

1 min read
Kretzschau-Motor

Kretzschau trotz Motor Unentschieden ab

Der SV Motor Zeitz bekleckerte sich im ersten Testspiel nicht gerade mit Ruhm. Beim Fastaufsteiger in die Kreisoberliga, dem SV 1893 Kretzschau kamen die Motoraner nicht über ein 2:2- Unentschieden hinaus.

Es war zwar über 90 Minuten gesehen ein Spiel auf ein Tor, aber die Motoraner stellten sich vor allem im Abschluss hölzern an. Und die Kretzschauer konterten das ein oder andere Mal gefährlich und erzielten auch zwei Tore durch Christoph Scholz. Motor mit zahlreichen Chancen um für klare Verhältnisse zu sorgen aber der Gastgeber ging durch Christoph Scholz nach 64 Minuten in Führung. Diese Führung egalisierte Daniel Rolle per Kopf durch Vorarbeit von Lukas Kügler zum 1:1. Vorher trafen die Motoraner schon des Öfteren den Pfosten. Kurz vor Spielende drehten die Motoraner die Partie als Marco Wiedebach zum 1:2 per Tunnel einnetzte. Dies war aber nicht der Schlusspunkt, denn die aufopferungsvoll kämpfenden Kretzschauer kamen durch Christoph Scholz nach Vorarbeit von Dennis Sosna zum 2:2- Ausgleichstreffer.

Tore:

1:0       Christoph Scholz        (64.)

1:1       Daniel Rolle               (77.)

1:2       Marco Wiedebach      (83.)

2:2       Christoph Scholz        (85.)

Fazit:  Man sollte das Ergebnis nicht überbewerten, denn es war eine gute Einheit für alle Beteiligten. Die Chancenverwertung der Motorelf war natürlich eine reinste Katastrophe und somit hatten sich die Gastgeber das Unentschieden mehr als verdient.

Motor: Purrucker, Kügler, Ehrlein, Winkler, Rosick, Ginter, Rolle, Gruß, Fuhrmann, Albert, Kunze (Ferner: Wiedebach, Selzer, Klug, Braun)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert