29. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

1. Männer: 4. POOS-Cup SV Rot-Weiß Weißenfels

2 min read

3. Platz Beim POOS- Cup in Weißenfels

Jedes Jahr zu den heiligen drei Königen führt unser Verein gemeinsam mit dem Sportausrüster POOS ein Hallenturnier in der Stadthalle durch, das inzwischen in der 4.Auflage gespielt wurde. Acht Mannschaften aus unserer Region gingen in zwei Staffeln an den Start und erzielten im Turnierverlauf  75 Tore in 18 Spielen. In der Staffel I setzte sich unsere I.Mannschaft vor Motor Zeitz, SV Hohenmölsen und PTSV Halle durch. Die Staffel II sah den Spitzenreiter der Kreisoberliga Blau Weiß Zorbau II. ohne Gegentor an der Spitze vor SV Burgwerben, Schwarz-Gelb Deuben und unserer II.Mannschaft. Im Halbfinale setzte sich Rot-Weiß I. gegen SV Burgwerben mit 3:1 durch und auch Blau-Weiß Zorbau II. war 3:1 Sieger gegen Motor Zeitz und so sahen sich beide Sieger im Finale wieder. Das Spiel um Platz 7 gewann PTSV Halle gegen Rot-Weiß II. mit 2:1 und um Platz 5 überrollte Deuben den SV Hohenmölsen mit 8:0. Im kleinen Finale um Platz 3 endete die Partie zwischen SV Burgwerben und Motor Zeitz 2:2, vom 9m-Punkt setzten sich die Zeitzer mit 3:2 durch. Auch im spannenden Finale zwischen Rot-Weiß I. und Blau-Weiß Zorbau II. mußte das Spiel nach 2:2 vom 9m-Punkt entschieden werden, da setzten sich die Zorbauer mit 2:1 durch und feierten danach noch lange. Grund dafür war natürlich der Gewinn eines Fasses Bier (gesponsert von der GartengaststätteReichsbahn“) für die mit 16 Toren am meisten erzielten Tore. Als besten Spieler wählten die Trainer Alexander Schmidt aus Zorbau und als besten Torhüter Christian Thiel von Rot-Weiß I., Stephan Höffler war mit 6 Toren bester Torschütze des Turniers. Die Schiedsrichter Hans-Peter Töpel, Silvio Schaller und Falk Iser trugen mit ihren guten Leistungen zur guten Turnierleistung der Teams bei.

Platzierungen:

1. SV Blau- Weiß Zorbau II

2. SV Rot- Weiß Weißenfels

3. SV Motor Zeitz

4. SV Burgwerben 1906

5. SV Schwarz- Gelb Deuben

6. SV Hohenmölsen 1919

7. PTSV Halle

8. SV Rot- Weiß Weißenfels II

Motor: Schettig, Temo, Ginter, Fuhrmann, Selzer, Dibaga, Gruß

Quelle: Homepage Rot-Weiß Weißenfels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert