2. Männer: SV Motor Zeitz II - SV Heidegrund Süd 0:4 (0:2)

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Motor-Heidegrund

Motor verschenkt die Punkte

Bittere 0:4 Heimpleite für die 2. Männermannschaft.

Schon von Spielbeginn an hatten die Richterschützlinge Schwierigkeiten, einfachste Pässe, bzw. einen gelungenen Spielaufbau hin zu bekommen. Heidegrund war stets eher am Ball, störte schnell und kam somit zu zahlreichen Einschussgelegenheiten. Schiedsrichter Hädrich war völlig überfordert mit der Hitzigkeit der Partie, was sich in gravierenden Fehlentscheidungen zeigte.

Heidegrund spielte nach einem Schema, weite Bälle zum Überbrücken des Mittelfeldes auf die schnelle Spitze, welche der Motorabwehr an diesem Tag enorm zusetzten. Auch das Spiel ohne Ball zeigten sie mit hohem Körpereinsatz, welcher zum Ende der Partie in einem Handgemenge endete. Motor, ebenfalls gefrustet über ihre schlechte Spielweise, ließ sich mitreißen und verlor dabei Konzentration und Ordnung.

Nach 26 Minuten überläuft Mathias Gleißner die Motorabwehr und schiebt zum 0:1 ein. Nach 35 Minuten das 0:2 durch Jens Winter, der unbedrängt einschiebt. Besagter Winter erzielt in Halbzeit 2 seinen zweiten Treffer, der fast identisch wie das 0:1 fällt. Ein hoher Ball in die Spitze, gekonntes Überlaufen der Abwehr und ein sicherer Abschluss. Den Schlusspunkt setzte Kapitän Karsten Schütze selber, dessen Schuss aus ca. 25 Meter hinter Torhüter Timm Kietz ins Netz einschlägt. Danach wurde nicht mehr viel Fussball gespielt. Motor nun völlig ohne Konzept, spielte überwiegend Fehlpässe, Heidegrund ließ es ruhiger angehen und besonn sich aufs verteidigen, welches ohne große Schwierigkeiten gelang.

Fazit: Motor enttäuschte auf ganzer Linie, lief überwiegend Ball und Gegner hinterher. Ein Lehrgeld, welches sicher in den Köpfen bleiben wird.

Tore: 0:1 Gleißner(26.), 0:2 Winter(35.), 0:3 Winter(50.), 0:4 Schütze(67.)

Motor: Kietz, Gebhardt, Schütz, Schumacher, Effertz(46. Lai), Bromberg, Schaller(76. Klotz), Strecker, Hultsch, Metzsch, Sellak

Unser PARTNER