1. Männer


 
                   2 : 3   
  SV Motor Zeitz                             SV Spora
______________________________________________________________
15.09.19 @ 14:00 Uhr                 R.-Puschendorf-Stadion

2. Männer


 
                       1 : 0   
 FC Eintracht 91 Theißen             SV Motor Zeitz II
______________________________________________________________
14.09.19 @ 15:00 Uhr              Stadion der Bergarbeiter


1. Männer: SV Mertendorf 1948 - SV Motor Zeitz 1:1 (0:1)

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

SV Mertendorf - Motor Zeitz 1:1 (0:1). Bis zur 40. Minute und dem Führungstreffer der Zeitzer durch Markus Klug lässt sich das Spielgeschehen einfach zusammenfassen: Die Gäste aus der Elsterstadt drückten und hatten ein klares Chancenplus, aber sie scheiterten entweder am glänzend aufgelegten Mertendorfer Torhüter Sebastian Zilse, oder der Pfosten verhinderte weitere Tore. Auf Seiten der Wethautaler hatte Julian Könnecke die einzige Chance kurz vor der Halbzeit, die er aber nicht nutzen konnte. Auch im zweiten Spielabschnitt verzweifelten die Gäste weiter an SVM-Keeper Zilse, und so fiel der Ausgleich in der 68. Minute völlig überraschend: Kevin Wagner setzte zum Schuss an, der Zeitzer Keeper spekulierte auf die falsche Ecke, und es stand 1:1. Die Gäste drängten danach weiter auf den Sieg, aber die Mertendorfer erkämpften sich am Ende einen Punkt. Fast hätte es sogar zu mehr gereicht, aber kurz vor Spielende ließen Erik Klett und Daniel Schmelzer noch zwei Möglichkeiten liegen.

Fazit: Der SV Motor Zeitz hatte Chancen für mindestens zwei Spiele und verpasste einfach das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Dies wurde dann noch mit dem Ausgleichstreffer bestraft.

Motor: Becker, Handt, Rosick, Ehrlein, Schärschmidt, Ginter, Gruß, Rolle, Klug (72. Braun), Kunze, Gebhardt (85. Gerling)

Quelle: Naumburger Tageblatt

Unser PARTNER

Elektroanlagen Ralf Herrn