28. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

1. Männer: Vorschau aufs Wochenende

1 min read
Marco_Wiedebach_und_Sebastian_Menz

Marco_Wiedebach_und_Sebastian_MenzVON RONNY BANAS ZEITZ/MZ.Auch Eintracht Profen ist am zweiten Spieltag der Kreisoberliga schon zum Siegen verdammt, um nicht einen klassischen Fehlstart hinzulegen. Nach der 0:2-Niederlage in Lützen will die Mannschaft von Trainer Steffen Hoffmann vor allem spielerisch überzeugen. “So, wie wir letzte Woche aufgetreten sind, das darf nicht noch einmal passieren”, warnt Mannschaftsleiter Uwe Eberhardt. Gegner am Sonntag ist der TSV Großkorbetha. Eberhardt: “Der leichteste Gegner ist das nun auch nicht, aber das muss uns egal sein. Es zählt nur ein Sieg.” Den ersten Dreier wollen auch Motor Zeitz und Grün-Gelb Osterfeld einfahren, die sich in der Vorwoche in einer munteren Partie mit 3:3 trennten. Beide Mannschaften stehen am Sonntag vor lösbaren Aufgaben. Motor Zeitz muss beim Mitaufsteiger, dem SV Uichteritz, antreten. Die Osterfelder erwarten den FC Markwerben. Der TSV Tröglitz kann unterdessen frohen Mutes zum Auswärtsspiel nach Freyburg fahren. Zum einen hat die Elf das 2:0 am ersten Spieltag gegen Blau-Weiß Zorbau II im Rücken. Außerdem dürften die Tröglitzer Freyburg noch in guter Erinnerung haben. Immerhin gelang am letzten Spieltag der Vorsaison ein deutlicher 5:1-Sieg auf heimischem Rasen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert