25. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

1. Männer: 2. Hauptrunde Kreispokal Burgenland

1 min read
dfb-pokal

dfb-pokalKREISPOKAL

Am Samstag wird um 14 Uhr die zweite Hauptrunde im Kreispokal Burgenland angepfiffen. Landesklassenvertreter 1. FC Zeitz ist beim Kreisklassenteam Fortuna Rehmsdorf hoher Favorit. Die Zeitzer sind aber gewarnt, in der vergangenen Cuprunde wären sie beim Kreisklassenvertreter FC Luckenau fast auf die Nase gefallen. Für Rehmsdorf ist es gewiss das Spiel des Jahres. Grün-Gelb Osterfeld erwartet den Landesklassenvertreter 1. FC Weißenfels. “Wir möchten uns als Außenseiter teuer verkaufen und werden kämpferisch alles in die Waagschale werfen”, versprach Osterfelds Trainer Holger Hackel. Eine reizvolle Partie steigt auch in Nißma, wo Gastgeber und Kreisoberligist SV Spora den höherklassigen SV Großgrimma empfängt. Nicht leicht wird die Aufgabe für Kreisoberligist TSV Tröglitz, der beim Kreisligisten Wacker Wengelsdorf gute Form mitbringen muss, wenn die nächste Runde erreicht werden soll. Im Derby Blau-Gelb Geußnitz gegen Motor Zeitz traut man den Gästen die nächste Runde zu, doch der Kreisklassenvertreter wird zu Hause zu beachten sein. Für Kickers Rasberg ist das Spiel gegen Landesklassenvertreter Rot-Weiß Weißenfels ein Kracher. Für den Finalisten des vergangenen Cupwettbewerbes, Droyßiger SG, wäre alles andere als ein Sieg gegen den Kreisliga-Konkurrenten SV Wetterzeube eine dicke Pokal-Überraschung.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert