29. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

1. Männer: SG Starkenberg-Dobitschen – SV Motor Zeitz 5:2(3:1)

2 min read
Starkenberg-Motor

Starkenberg-MotorBeschämenswerte Leistung der Motor- Elf

Die Motoraner weilten am Wochenende bei der SG Starkenberg- Dobitschen. Der Gastgeber aus Starkenberg ging gleich in der 3. Minute in Führung. Nach dem schnellen Rückstand erspielten sich die Zeitzer gute Möglichkeiten aber man vergab. 16 Minuten waren gespielt und Starkenberg verdoppelte das Ergebnis auf 2:0. Wieder konnte die Motordefensive nicht entscheidend klären, eher im Gegenteil, man machte die Bälle für den Gegner noch einmal scharf. Nach 20 Minuten erhöhte der Gastgeber sogar auf 3:0 nach einem Freistoß. Im Verlauf der Partie hatten die Motoraner weitere gute Chancen aber man verpasste das Ziel. In der 30. Minute traf Motor per Foulelfmeter durch Sebastian Selzer zum 1:3.

Nach der Halbzeitpause erhofften sich die Gäste, dass hier noch etwas möglich ist. Denn Sebastian Bergner verkürzte nach Vorarbeit von Patrick Fuhrmann auf 2:3. Aber nur 10 Minuten später waren, nach einem katastrophalen Fehler in der Motorverteidigung, die Hoffnungen erloschen. Starkenberg erhöhte auf 4:2 und 12 Minuten vor Schluss musste man noch das 5:2 hinnehmen. Der Spielfluss litt unter den tropischen Temperaturen und dem ständigen Wechseln auf Grund dieser. Auch der Ton innerhalb der Mannschaft muss sich ändern.

Tore:

1:0 (3.)

2:0 (16.)

3:0 (20.)

3:1 Sebastian Selzer (30./FE)

3:2 Sebastian Bergner (54.)

4:2 (62.)

5:2 (78.)

Fazit: Die Verteidigung war eine Katastrophe, das Mittelfeld hatte vor allem in der 2. Hälfte nur Kraft nach vorne und die Defensivarbeit wurde fast eingestellt. Der Sturm vergab Riesenmöglichkeiten. Trotz allem, soll man jetzt aber nicht den Teufel an die Wand malen.

Motor: Grunert, Schütz, Selzer, Peschel, Effertz, Lai, Ginter, Albert, Fuhrmann, Rolle, Schettig, Lindenthal, Bergner, Schumacher, Bromberg, Molnar, Gerling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert