26. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

1. Männer: Rot-Weiß Weißenfels – SV Motor Zeitz 6:2 (4:0)

1 min read
R-W-Weissenfels-Motor

Testspielniederlage gegen Rot-Weiß

Der SV Motor Zeitz gastierte am Wochenende bei Rot-Weiß Weißenfels und unterlag mit 6:2. In der Anfangsphase der Partie taten sich die Weißenfelser schwer und erst nach 20 Minuten fiel das 1:0 des Gastgebers. Im weiteren Verlauf der Partie erhöhte Weißenfels bis auf 4:0 vor dem Pausenpfiff. Nachdem sich Matthias Lindenthal beim Aufwärmen am Finger verletzte und kein weiteres Risiko eingehen wollte, sprang der Weißenfelser Keeper, Dominik Schreiber ein und er erledigte seine Sache gut.

Im zweiten Durchgang kam auf Motorseite Mario Schettig für Philipp Gerling in die Partie und er sorgte für Gefahr. Auch die Weißenfelser wechselten im zweiten Durchgang durch. Mit den Umstellungen bei den Weißenfelsern, welche immer noch das Spiel kontrollierten, kamen jetzt aber die Motoraner besser in die Partie. In der Schlussphase nachdem die Weißenfelser auf 6:0 erhöht hatten, verkürzten die Motoraner noch auf 6:2. Erst schickte Kevin Ehrlein, Sturmtank Mario Schettig, welcher unfair gestoppt wurde. Den fälligen Freistoß verwandelte Christopher Braun zum 6:1. Und nur kurze Zeit später kombinierten die Motoraner durch Patrick Fuhrmann und Kevin Ehrlein, welcher Mario Schettig bediente und nur noch zum 6:2- Endstand einschieben musste.

Fazit: Das Ergebnis war an diesem Tag nebensächlich, so sahen das auch beide Trainerteams und nutzten dieses Spiel als zusätzliche Trainingseinheit.

Motor: Lindenthal (25. Schreiber), Schütz (80. Gerling), Winkler, Schärschmidt, Lai, Ehrlein, C. Braun, Dibaga, Fuhrmann, Gerling (46. Schettig), Rolle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert