26. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

1. Männer: SV Motor Zeitz – TSV Eintracht Lützen 3:3 (2:2)

2 min read
Motor-Luetzen

Motor-LuetzenDrei Mal geführt aber dennoch nicht gewonnen

Der SV Motor Zeitz kann seinen ersten Punkt gegen Lützen holen, nachdem man in der Vorsaison und in dieser Saison immer den Kürzeren ziehen musste.

Schon zu Beginn der Partie konnte Motor Zeitz nach acht Spielminuten in Führung gehen. Sebastian Selzer bediente Daniel Rolle, welcher zum 1:0 traf. Nach 20 Minuten hatten die Gäste ihre erste Torchance. Zwei Minuten später scheiterte Motors, Daniel Albert an Tobias Grün. Nach einer halben Stunde markierte der Lützener Angreifer, Steve Richter den 1:1- Ausgleichstreffer. Kurz darauf musste Benjamin Kohlisch verletzungsbedingt das Spielfeld verlassen und Maik Schröter wechselte sich selber ein und nur fünf Minuten später traf er zur zwischenzeitlichen 2:1- Führung für die Rot- Schwarzen. Mit dem Pausenpfiff glichen die Lützener erneut aus. Das 2:2 erzielte Alexander Richter.

Im zweiten Abschnitt war es Maik Schröter der den Schlussmann der Gäste, Tobias Grün, prüfte. In der 53. Minute sahen die Zuschauer eine Großtat vom Motorkeeper, Mario Schettig. Dann musste der Lützener Schlussmann nach einem Kopfball von Maik Schröter, seine Klasse unter Beweis stellen. 20 Minuten vor Spielende bediente erneut Sebastian Selzer den mitgelaufenen Daniel Rolle, welcher durch das 3:2 Motor in Front brachte. Danach erhöhte Lützen den Druck und drängte auf den Ausgleichstreffer. Dieser fiel dann auch kurze Zeit später durch einen Eckball, welchen Steve Richter durch einen Kopfball im Motorgehäuse zum 3:3- Endstand unterbrachte.

Tore:

1:0 Daniel Rolle (8.)

1:1 Steve Richter (28.)

2:1 Maik Schröter (38.)

2:2 Alexander Richter (44.)

3:2 Daniel Rolle (70.)

3:3 Steve Richter (78.)

Fazit: Eine torreiche Begegnung im letzten Heimspiel der Saison 2012/13.

Motor: Schettig, Temo, Ginter, Schärschmidt, Albert, Winkler, Fuhrmann, Rolle, Gruß, Selzer (77. Schütz), Kohlisch (32. Schröter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert