28. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

1. Männer: SV Motor Zeitz – SV Burgwerben 1906 2:0 (1:0)

2 min read
Motor-Burgwerben

Motor-BurgwerbenSiegesserie der Motorelf hält weiter an

Der SV Motor Zeitz feiert seinen vierten Sieg in Folge und hat jetzt schon neun Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

Die Zuschauer sahen zu Beginn der Partie ein ausgeglichenes Spiel ohne wirkliche Torszenen auf beiden Seiten. Es dauerte bis zur 18. Spielminute bis es den ersten Aufreger gab. Der Burgwerbener Mittelfeldakteur, Matthias Zahn, wurde im Motorsechzehner unfair gestoppt. Schiedsrichter Franke (Lützen) ahndete aber das Foulspiel nicht. Da hatte Motor Glück. Nach einer halben Stunde hatte Burgwerben die beste aber auch einzig klare Chance im gesamten Spiel. Nach einem Eckball köpfte der Mannschaftskapitän, Mathias Schünzel, an den Motorquerbalken. In der 36. Spielminute ging Motor Zeitz 1:0 in Führung. Nachdem die Burgwerbener Defensive nicht entscheidend klären konnte, sprang der Ball Daniel Albert vor die Füße, welcher das Spielgerät unter die Latte setzte. Kurz vor der Halbzeit hatte Motor Zeitz eine weitere Gelegenheit. Daniel Rolle scheiterte aber am glänzend haltenden, Maik Wilsdorf.

Im zweiten Abschnitt hatten dann die Burgwerbener mehr Spielanteile. Sie verpassten es aber daraus Kapital zu schlagen. Lediglich nach Standardsituationen keimte ein Hauch von Gefahr auf. Anders die Motorelf. Sie waren nach Kontermöglichkeiten immer gefährlich. Nach einer Stunde fiel dann der 2:0 Siegestreffer. Ein Abschlag fing Kevin Ehrlein mit dem Kopf ab, welcher sofort den freistehenden Benjamin Kohlisch bediente. Kohle spielte noch einen Doppelpass mit David Gruß und Benjamin Kohlisch konnte dann zum 2:0- Endstand verwerten. In der Schlussphase verteidigten die Motoraner gut und brachten den Zwei- Tore- Vorsprung über die Zeit.

Tore:

1:0 Daniel Albert (36.)

2:0 Benjamin Kohlisch (59.)

Fazit: Motor Zeitz fehlen noch drei Punkte zum sicheren Klassenerhalt.

Motor: Schettig, Temo, Ginter, Schütz (75. S. Braun), Albert, Winkler, Ehrlein, Fuhrmann, Gruß, Rolle (88. Selzer), Kohlisch (90. Effertz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert