29. Mai 2024

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

2. Männer: SV Blau- Weiß Grana II – SV Motor Zeitz II 4:4 (1:3)

2 min read
Grana-Motor

Grana-MotorMotor gibt Führung wieder aus der Hand

Motor Zeitz gastierte am Wochenende beim benachbarten Ortskonkurrenten Blau-Weiß Grana und erwischte gleich nach Anpfiff der Partie einen guten Start. In der 2. Minute gleich das 1. Tor für Motor durch Siegfried Sellak. Keine 5 Minuten später war es ebenfalls Sellak, der seinen 3. Saisontreffer zum 2 : 0 versenkte. So lief es gut für Motor und als Kapitän Guido Hultsch in der 12. Minute zum 3:0 abschloss, war ein Sieg der Zeitzer sicher schon in den meisten Köpfen. Vielleicht hatte der Zweikampf in der 20. Minute, aus dem Torhüter Patrick Bromberg angeschlagen, bis zu seiner Auswechslung in der 80. Minute, zu kämpfen hatte, einen gewissen Anteil, das nach dem 3 : 1 in der 31. Minute durch Blau-Weiß Kapitän Michael Tritt, auch nach dem Pausenpfiff die Granaer wieder ins Spiel kamen und durch Thomas Lindner in der 55. Minute und Jens Hoffmann in der 63. Minute plötzlich wieder um den Sieg gekämpft werden musste. Motor legte sich wieder etwas ins Zeug und konnte sich durch Steve Seidewitz wieder in Führung schießen, doch Grana´s Thomas Lindner machte mit seinem 2. Treffer die Siegträume der Motoraner in der 85. Minute kaputt und überließ durch dieses Tor Motor nur einen Punkt für die Heimreise.

Tore:

0 : 1 Siegfried Sellak (2.)
0 : 2 Siegfried Sellak (7.)
0 : 3 Guido Hultsch (12.)
1 : 3 Michael Tritt (31.)
2 : 3 Thomas Lindner (55.)
3 : 3 Jens Hoffmann (63.)
3 : 4 Steve Seidewitz (75.)
4 : 4 Thomas Lindner (85.)

Fazit: Fußball ist manchmal unberechenbar, siehe eine sichergeglaubte Führung, die in wenigen Minuten verspielt sein kann.

Motor: Bromberg(80. Kietz), Bergner, Metzsch, Schumacher, Effertz, Przybilla, Hultsch, Nguyen(38. Gerling), Gebhardt, Seidewitz, Sellak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert