27. September 2022

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

7. Spieltag KOL: SV Motor Zeitz gg. Heuckewalder SV 1:2 (0:1)

1 min read

Gegen Heuckewalde kassierten unsere Jungs nach zuletzt schlechten Auftritten vorwiegend auf fremden Plätzen nun auch die erste Heimniederlage der Saison. In einem wenig berauschenden Spiel machten die Zeitzer insbesondere im ersten Abschnitt wieder viel zu wenig. Die Gäste stellten sich anfangs nur hinten rein und versuchten nach und nach an Sicherheit zu gewinnen. Die erste Großchance für Motor hatte Juniorenspieler Andre Heilmann, der einen Querpass von Patrick Fuhrmann direkt nahm, aus 10 Metern aber nur das Außennetz traf. Auf der Gegenseite ging Heuckewalde mit der ersten zwingenden Aktion in Führung. Nach einer Kopfballverlängerung schraubte sich Michael Rauh in der Mitte am höchsten und köpfte aus Nahdistanz zur 0:1 (24.) Führung der Gäste ein. Wieder einmal musste man also einem unnötigen Rückstand hinterher laufen. Nach einem Freistoß von Andreas Micka wär dann fast ebenso überraschend der schnelle Ausgleich gefallen. Für den geschlagenen HSV-Keeper Christopher Haase rettete aber der Querbalken. Nur 5 Minuten später kratzte Haase einen Kopfball von Heilmann noch aus dem Eck. Viel mehr tat sich im ersten Durchgang dann nicht mehr. Nach dem Wechsel hatten die Einheimischen dann deutlich mehr Spielanteile, richtig gefährlich wurde es aber viel zu selten. So musste ein Distanzschuss her. Christian Stoick fasste sich aus gut 25 Metern ein Herz und das Leder senkte sich hinter Haase

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.