16. August 2022

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

24. Spieltag KOL Heuckewalder SV gg. SV Motor Zeitz 1:1 (1:0)

1 min read

In Heuckewalde musste unser Team auf die Stammkräfte Christian Wandt und Andreas Micka verzichten, und in der Defensive einige Umstellungen vornehmen. Nichts desto trotz stand man hinten aber ganz gut, und ließ nur wenige Chancen der Gastgeber zu. Motor war wieder einmal das bessere Team, zumal auch Heuckewalde in Personalnot war und nur wenige Stammkräfte zur Verfügung hatte. Allerdings fehlte über weite Strecken die nötige Entschlossenheit und Bewegung ohne Ball, und die Chancen die sich ergaben, wurden wieder leichtfertig versiebt. Mit der ersten wirklichen Torszene gingen die Hausherren in Führung. Ein Freistoß von Leuthold segelte von links hoch in den Strafraum, vorbei an Freund und Feind, setzte noch einmal auf, und schlug im langen Eck ein zum 1:0 (24.). Vielleicht hätte Keeper Maik Telle entschlossener herauskommen müssen, allerdings sind diese Art Freistöße für den Torwart immer undankbar. Verantwortliche und Fans hofften, dass das Team durch diesen Treffer nun aufwacht, ein richtiger Ruck ging aber nicht durch die Mannschaft. Nachwuchsspieler Thommy Winkler hatte nach einer Ecke eine gute Möglichkeit, verzog mit Volleyschuss dann aber doch deutlich. Die beste Szene ca. 10 Minuten vor dem Pausentee. Mario Schettig setzte sich auf rechts durch und legte den Ball zurück auf Ronny Holz, der sich die Ecke hätte aussuchen können, jedoch genau auf den Schlussmann zielte. Dies sollte aber auch die einzig nennenswerte Situation bleiben, die das Sturmduo in dieser Partie zeigte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.