27. September 2022

SV Motor Zeitz Abt. Fußball

Wir leben Fußball

9. Spieltag KOL: SV Motor Zeitz gg. SV Kickers Rasberg 2:0 (0:0)

1 min read

Gegen Rasberg belohnten sich unsere Männer nach einer erneut guten Vorstellung diesmal auch endlich mit drei Zählern. Die Zeitzer fanden gleich zu Beginn schnell und gut in diese so wichtige Partie. Sofort wurden die Gäste unter Druck gesetzt und schnell und klug nach vorn gespielt. Nach einer Ecke köpfte Mario Schettig den Ball aufs Tor. Mario Herrmann konnte bei den Rasbergern für seinen bereits geschlagenen Keeper nur noch regelwidrig mit der Hand klären, was einen Feldverweis sowie Elfmeter nach sich zog. Schettig, der in dieser Saison bereits einmal vom Punkt scheiterte, legte sich das Leder zurecht. Aber erneut versagten ihm die Nerven und der Kickers Schlussmann konnte abwehren. Die Gäste änderten nun ihre Taktik und zogen sich tief in die eigene Hälfte zurück. Motor startete Angriff um Angriff und hatte die Führung das ein oder andere Mal auf dem Fuß. Patrick Fuhrmann setzte sich klasse über rechts durch. Sein Querpass war allerdings zu unpräzise, so dass Mario Schettig in der Mitte verpasste. Nur 4 Minuten später legte Schettig für Fuhrmann auf, dessen Schuss aus Nahdistanz die Nummer Eins der Gäste großartig rausfischte. Weitere Chancen für die Schwarz-Roten folgten. Tommy Winkler versuchte sich mehrfach aus der Distanz, aber die dicht gestaffelte Rasberger Defensive bekam immer wieder ein Bein dazwischen. Nach gut 25 Minuten ließ dann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.