Freitag, 19 April 2019

1. Männer


 
                _ : _     
     FC ZWK Nebra                          SV Motor Zeitz
___________________________________________________________________
20.04.19 @ 15:00 Uhr                          D.-Höhne-Sportanlage
                                

2. Männer


 
                           _ : _    
      1. FC Zeitz II                            SV Motor Zeitz II
___________________________________________________________________
05.05.19 @ 14:00 Uhr                      E.-Thälmann-Stadion


1. Männer: SC Naumburg - SV Motor Zeitz 2:2 (0:2)

  • Zuletzt aktualisiert: Freitag, 01. Februar 2019 16:32
  • Veröffentlicht: Freitag, 01. Februar 2019 16:32
  • Geschrieben von Kevin
  • 01 Feb
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Motor mit Remis gegen Naumburg

Nachdem der SV Motor Zeitz vorlegte, kam der SC Naumburg zum 2:2 zurück.

Für beide Mannschaften handelte es sich dabei nicht um den ersten Test des neuen Jahres. Die Naumburger unterlagen zuvor schon dem FSV 67 Halle und dem VfB IMO Merseburg. Die Motor-Elf startete derweil mit einem 3:2 Erfolg für den SSC Weißenfels II ins neue Jahr und kam auch gestern besser ins Spiel. 
Bereits in der 20. Minute brachte Daniel Albert den Underdog auf schneebedecktem Kunstrasen in Front. Zehn Minuten später baute Ronny Ginter die Führung zum 2:0 Pausenstand aus Sicht des Kreisoberligisten aus. Nachdem der Landesligist zur Pause drei Wechsel vorgenommen hatte, wollte es im zweiten Durchgang auch mit den Toren klappen. Neun Minuten nach dem Wiederanpfiff verkürzte Stefan Schulze für die Domstädter und nur weitere sechs Minuten darauf folgte der Ausgleich durch Philipp Döring. Nachdem in der letzten halben Stunde keine Tore mehr fielen, blieb es beim 2:2 Unentschieden.

Tore:

0:1 Daniel Albert (20.)

0:2 Ronny Ginter (30.)

1:2 Stefan Schulze (54.)

2:2 Philipp Döring (60.)

Fazit: Der SV Motor Zeitz zeigte eine ansprechende Leistung, welche Selbstervertrauen für die kommenden Aufgaben geben müsste.

Motor: Becker, Handt, Rosick, Ginter, Selzer (70. Thiel), Albert, Thiel (46. Schärschmidt), Kochanek (46. Winkler), Rolle, Gebhardt, Kunze

Quelle: fupa.net

Bilder vom Spiel findet Ihr HIER

Unser PARTNER

Elektroanlagen Ralf Herrn
Elektro Eckert