Dienstag, 25 Juni 2019

1. Männer


 
                      4 : 3    
 SG Lossa/Rastenberg                   SV Motor Zeitz
___________________________________________________________________
16.06.19 @ 14:00 Uhr                        Sportplatz Lossa
                                

2. Männer


 
                    1 : 2   
  SV Blau-Weiß Grana                 SV Motor Zeitz II
___________________________________________________________________
15.06.19 @ 15:00 Uhr                              Sportplatz Grana


1. Männer: FSV Grün-Gelb Osterfeld - SV Motor Zeitz 0:2 (0:0)

  • Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 22. August 2018 15:48
  • Veröffentlicht: Mittwoch, 22. August 2018 15:48
  • Geschrieben von Kevin
  • 22 Aug
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Neuzugang mit Traumeinstand

Der SV Motor Zeitz zieht in die nächste Pokalrunde ein. Beim 0:2- Auswärtssieg in Osterfeld hatte Dustin Gebhardt einen Einstand nach Maß, denn dieser brachte Motor mit seinen zwei Treffern auf die Siegerstraße.

Bei hochsommerlichen Temperaturen und katastrophalen Platzverhältnissen sahen die Zuschauer eine wirklich schlechte erste Halbzeit. Torchancen waren da absolute Mangelware, da das Spiel zwischen beiden Strafräumen stattfand.

Im zweiten Abschnitt war dann mehr Torgefahr zu sehen. Nach 53 gespielten Minuten scheiterte Daniel Rolle per Heber an Nils Laue. Der Osterfelder Keeper stand wenig später im Mittelpunkt als dieser einen Rückpass vertendelte und Dustin Gebhardt den Braten roch und zum 0:1 einschob. In der 61. Spielminute hatte der Gastgeber von Grün-Gelb Osterfeld seine erste und einzige Torchance. Ein Freistoß von der Mittellinie wurde länger und länger. Motorkeeper, Tom Becker, schaute genau in die Sonne und konnte den Ball noch irgendwie halten. Der Ball lag Zentimeter vor dem Motorgehäuse und Motorverteidiger, Domenic Rosick konnte in aller höchster Not auf der Linie klären. Im weiteren Verlauf waren es dann die Motoraner, welche sich noch ein Paar Chancen erspielten. Erst scheiterte der eingewechselte Dejwar Hammi an Nils Laue (71. Minute) und kurze Zeit später fiel das 0:2 erneut durch Dustin Gebhardt nach einem Abschlag von Motorkeeper, Tom Becker. Kurz vor dem Schlusspfiff hätte Gebhardt fast noch einen lupenreinen Hattrick erzielt, aber sein Heber verfehlte das Osterfelder Gehäuse knapp.

Tore:

0:1       Dustin Gebhardt        (58.)

0:2       Dustin Gebhardt        (74.)

Fazit:  Motor eine Runde weiter ohne zu überzeugen. Die äußerlichen Bedingungen spielten da sicherlich auch eine Rolle.

Motor: Becker, Handt, Rosick, Ginter, Fuhrmann, Winkler (73. Ismailov), Ehrlein, Albert, Rolle, Klug (62. Hammi), Gruß (46. Gebhardt)

Unser PARTNER

Elektro Eckert
Elektroanlagen Ralf Herrn