Freitag, 22 Juni 2018

1. Männer


 
                        6 : 2    
   SV Eintracht Profen                     SV Motor Zeitz
___________________________________________________________________
17.06.18 @ 13:00 Uhr                     Stadion des Friedens 
                                

2. Männer


 
                          2 : 3    
 SV Eintracht Profen II                  SV Motor Zeitz II
___________________________________________________________________
16.06.18 @ 15:00 Uhr                      Stadion des Friedens


1. Männer: SV Burgwerben 1906 - SV Motor Zeitz 4:1 (4:0)

  • Zuletzt aktualisiert: Freitag, 01. Juni 2018 11:01
  • Veröffentlicht: Freitag, 01. Juni 2018 11:01
  • Geschrieben von Kevin
  • 01 Jun

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Erneute Pleite gegen Spitzenteam

Der SV Motor Zeitz unterliegt beim neuen Spitzenreiter der Kreisoberliga Burgenland, den SV Burgwerben 1906 mit 4:1.

Das Spiel ging vielversprechend los, aber aus Burgwerbener Sicht, denn nach 20 Minuten stand es 2:0 für die Mannen vom Zeiselberg. Erst war es Kaba Diakite nach schöner Einzelleistung und Bastian Schlag verdoppelte das Ergebnis. In der 27. Spielminute parierte erst noch Motorschlussmann, Tom Becker einen Kopfball von Sven Albrecht. Diesen konnte Becker aber nicht festhalten, sodass Kaba Diakite im Nachsetzen sein 23. Saisontor und damit das 3:0 erzielte. Das Spiel war somit für die Motoraner schon nach 27 Minuten gelaufen. Dann hatte aber auch Motor Zeitz zwei richtig gute Gelegenheiten zu verzeichnen. Erst traf David Gruß aus 10 Metern Torentfernung den Ball nicht richtig nach einem Rückpass von der Grundlinie und kurze Zeit später lief Benjamin Kohlisch allein auf den SVB-Keeper, Daniel von Nessen zu, scheiterte aber kläglich mit einem Lupfer. Zu allem Überfluss bekam der Gastgeber kurz vor dem Halbzeitpfiff einen berechtigten Handelfmeter zugesprochen. Tomas Fau ließ es sich nicht nehmen und verwandelte eiskalt zum 4:0- Halbzeitstand.

Im zweiten Durchgang ging es dann hin und her und beide Teams hatten einige Torchancen liegen gelassen. Burgwerbens Präzision ließ auch nach, vor allem als Phillip Graf das leerstehende Motortor nicht traf, sondern nur die Latte. Auch Motor Zeitz hatte dann Möglichkeiten für Ergebniskosmetik. Eine davon nutzte Christian Schärschmidt nach einem Querpass von Daniel Albert zum 4:1- Endstand nach rund einer Stunde Spielzeit.

Tore:

1:0       Kaba Diakite                          (8.)

2:0       Bastian Schlag                       (20.)

3:0       Kaba Diakite                          (27.)

4:0       Tomas Fau (HE)                     (40.)

4:1       Christian Schärschmidt          (61.)

Fazit:  Motor konnte mit dem Burgwerbenern einfach nicht mithalten und diese nutzten Ihre Chancen, vor allem im ersten Abschnitt, eiskalt aus.

Motor: Becker, Schärschmidt, Winkler, Klug, Ehrlein, Fuhrmann, Handt, Gruß, Braun, Albert, Kohlisch

Unser PARTNER

Elektroanlagen Ralf Herrn
Elektro Eckert